bambino palla legno Die Sozialgenossenschaft stellt einen pädagogischen Schalter für Eltern zur Verfügung, eine Art Beratungsgespräch, welches auf Fragen und Anliegen der Eltern und auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eingeht.

Dieser Dienst will Beratungen anbieten hinsichtlich aufkommender Fragen, welche sich im alltäglichen Zusammenleben stellen können, um die Entwicklung der Kinder bestmöglichst zu fördern und die Eltern daraufhin zu sensibilisieren und zu unterstützen, dass und wie sie ihre eigenen Ressourcen effizient nuten und aktivieren können, um Schwierigkeiten entgegenzuwirken.

Der pädagogische Schalter wird von der Pädagogin der Sozialgenossenschaft geführt, welche in Kenntnis von beiden Landessprachen ist und sowohl Kinderbetreuerinnen als auch Eltern unentgeltlich mittels Termin an sie wenden können. Die Familien können diesen Dienst über direkten Kontakt in der Struktur mir der Pädagogin in Anspruch nehmen.

Außerdem ist die Pädagogin in allen Strukturen, die von Casa Bimbo geführt werden, präsent und unterstützt die Kinderbetreuerinnen bei eventuellen pädagogischen Fragen und kontrolliert und tauscht sich über die alljährliche Programmierung aus. Die Pädagogin arbeitet mit den Kinderbetreuerinnen am jährlichen Programmablaufplan und an der Strukturierung der verschiedenen Ecken in der Struktur und Darbietung von Materialien zusammen, welche für verschiedene Aktivitäten gebraucht werden, für eine Entwicklung, die auf Interaktion zwischen Umfeld und Kind basiert.